Büchereiführerschein

Büchereiprojekt mit Angelika und Evelyne

Alle Vorschulkinder dürfen wieder mit Angelika und Evelyne die Bücherei erkunden. Sie lernen u.a. wie das Ausleihen eines Buches funktioniert, wo welches Buch zu finden ist und den Umgang mit dem Buch. An folgenenden Terminen findet das Projekt statt (bitte immer das ausgeliehene Buch mitbringen!!): 

Immer Freitags: 

16.10./23.10./ 30.10./13.11.  

Erste Hilfe bei Säuglingen und Kleinkindern

Erste Hilfe bei Säuglingen und Kleinkindern

Erste Hilfe ist wichtig – das sollte jeder wissen. Herr Eugen Thimm von den Johannitern aus Würzburg unterrichtete daher interessierte Eltern im Kindergarten Zwergenhöhle in Himmelstadt. Bei den meisten Teilnehmern erfolgte der letzte Erste-Hilfe Kurs im Rahmen des Führerscheins und war dementsprechend lange her. Im Kurs konnte daher das Wissen wieder aufgefrischt werden. Zusätzlich wurden aber auch speziell die Besonderheiten der Ersten Hilfe bei Säuglingen und Kleinkindern erläutert. In den theoretischen Teilen wurden sehr viele Informationen zu medizinischen Notfällen, Verletzungen und Vergiftungen erläutert. Wichtige Punkte für die Eltern waren unter anderem Fieberkrämpfe, Krupp-Husten, Verschlucken, Insektenstiche, Unterkühlung. In der Praxis durften alle Teilnehmer neben der stabilen Seitenlage bzw. Bauchlage beim Säugling auch jeweils eine HLW (Herz-Lungen-Wiederbelebung) bei einem Säugling, einem Kind und einem Erwachsenen durchführen. Nach 9 Unterrichtsstunden gingen die Teilnehmer sowohl mit aufgefrischten als auch mit viel neuem Wissen nach Hause.

Help – Kids

„Help- Kids“ im Kindergarten „Zwergenhöhle“ Himmelstadt

Was mache ich, wenn ich mich verletze oder jemand ist verletzt? Was muss ich im Notfall beachten? Wie geht die stabile Seitenlage? Welche Telefonnummer muss ich im Notfall wählen? Wie sieht ein Krankenwagen von innen aus?

Dies und viele andere wichtige Dinge rund um die 1. Hilfe wurde am 05.11.2015 im Projekt „Help- Kids“ mit den Vorschulkindern vom Kindergarten mit den beiden „Erste- Hilfe- Ausbilder“ Christoph Herzog und Gerd Voigtländer vom Deutschen Roten Kreuz besprochen. Ziel ist es gewesen, den Kindern u.a. die Angst vor dem Rettungswagen zunehmen und erste Maßnahmen bei einem „Unfall“ zu zeigen. Durch die kindgerechte und einfühlsame Art der beiden Sanitäter, wurden diese Ziele auch erreicht.