GÜV VR-Bank

Vorschulkinder besuchen die VR- Bank in Veitshöchheim am 15.7.2013

Am Montag trafen sich die Vorschukinder bereits um 8.30 Uhr am Himmelstadter Bahnhof, um mit dem Zug nach Veitshöchheim zu fahren. Herr Dittrich von der VR Bank erwartete uns schon in einem großen Konferenzraum, indem er uns die Geschichte des Geldes in einer kindgerechten Präsentation erklärte. Er führte uns durch den Schalterraum und die Büros und zeigte u.a. wie es hinter einem Geldautomaten aussieht. Besonders spannend fanden die Kinder den „Besuch“ des Tresorraumes. Dieser dient nicht nur den Kunden zur Aufbewahrung von teurem Schmuck und Goldbarren, sondern auch zur Lagerung der kostbaren „Goldbären“. Diese wurden von Herrn Florian Dittrich an die Kinder verteilt. Nach der Verabschiedung durften sich die Kinder bei strahlendem Sonnenschein am Spielplatz stärken und austoben, bevor wir nach dem Besuch der Eisdiele die Heimreise mit dem Zug wieder antraten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.