VR- Bank

Zahlungsmittel im Wandel der Zeit

Vom Tauschhandel über mittelalterliche Münzprägung zum modernen Papier- oder „Scheingeld“ führte Herr Dittrich die Vorschüler des Kiga- Himmelstadt, mit seiner Kollegin durch die Geschichte der Zahlungsmittel vom Beginn bis zur modernen Gegenwart in der veitshöchheimer VR Bank. Wie kann ich meinen Besitz schützen?- Wie schwer ist ein Tresor? –Wie funktioniert ein Geldautomat? … Diese und viele Fragen mehr, erweiterten unser Wissen enorm. Nach einem „Schatz-Fund“ ( der aus bunten Glitzerstiften bestand) in einem Schließfach, fielen uns keine weiteren Fragen ein. Mit viel Wissen angefüllt, machten wir uns auf den Weg zur Eisdiele und kühlten uns von innen ab. Sehr zur Freude der Kinder fanden wir in einem offenem Hof beim Rathaus einen Brunnen im Schatten alter Bäume. Dort vertrieben wir Hitze und den Rest unserer Zeit, bis wir zur Heimreise im Zug aufbrechen mussten.

Ein herzliches Dankeschön an die Mitarbeiter der VR Bank.

Vielleicht dürfen wir ja im nächsten Jahr mit dem nächsten Vorschuljahrgang nochmal wieder kommen!?…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.