Waldwochen Sonnen/Käfer

„ Ja im Wald da sind die Zwerge…“

 

Wie in jedem Jahr starteten die Regelgruppen des Kindergartens „Zwergenhöhle“ in die Waldwochen. Mit gut gefüllten Rucksäcken steuerten wir wieder verschiedene interessante Ziele an. Besonders oft ziehen uns der Salamandersee, Schweinsgrube und der Kletterwald in ihren Bann.Hier konnten die Kinder unter anderem erfahren, wie Fuchs und Dachs nebeneinander in einem Bau leben, wo die kleinen Frischlinge baden gehen oder wie man ein Rehbett erkennen kann.

„Der Weg ist das Ziel“ – lautet unsere Devise. Wo es uns gefiel, blieben wir auch länger.

Es ist immer wieder schön zu beobachten, wie frei und entspannt alle Kinder im Wald sind. Das Miteinnander, der Zusammenhalt, die Stimmung und die Zufriedenheit sind im Wald wesentlich ausgeprägter als im (geschlossenen ) Gruppenzimmer. Es finden Gruppierungen statt, die im Alltag nicht zustande kommen (ältere Kinder spielen vermehrt mit jüngeren Kindern und leiten diese an; Mädchen und Jungen finden zueinander…) Die Kinder sind sehr feinfühlig und helfen sich gegenseitig. Danke an die Eltern, dass Ihr den Kindern die Waldtage ermöglicht habt. Euch die Waldtage so wichtig sind, dass Ihr diese mitorganisiert ( Fahrgemeinschaften bilden, Absprachen treffen u.s.w ). Ihr Eure Kinder immer pünktlich gebracht und abgeholt habt. Ihr nicht „meckert“, wenn Eure Kinder wie kleine „Wildschweinchen“ aussehen. Eure Kinder immer ein tolles Essen dabei hatten.

Ein herzliches großes Dankeschön auch an die Modell- Flugfreunde des FC Milan, die uns seit vielen Jahren Ihr Vereinsgelände als Treffpunkt und Unterstand zur Verfügung stellen. Wir freuen uns bereits auf die nächsten Waldtage im Frühjahr!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.